3. Liga: Hier können Sie ab der kommenden Saison alle Spiele live sehen

Erstmals haben Fußballfans die Möglichkeit, die komplette 3. Liga live im Fernsehen zu verfolgen. Dafür müssen sie allerdings in die Tasche greifen.

Von teleschau - der mediendienst

201728_320496_1_048.jpg
"Das ist ein sehr positives Signal": Ab der kommenden Saison zeigt die Telekom über ihre Bezahlplattform sämtliche Spiele der 3. Liga.   Foto: Phil Cole/Getty Images

Nach der Schocknachricht, dass sämtliche Spiele der Champions League ins Pay-TV wandern, kommen nun weitere Veränderungen auf die Fußballfans zu: Auch die 3. Liga wandert ins Pay-TV ab, allerdings gibt es auch bei der ARD und in den Dritten noch jede Menge kostenlos zu sehen.

Ab der kommenden Saison zeigt die Telekom alle Begegnungen der 3. Liga live über ihr Fernsehangebot EntertainTV. Dies ist zwar ebenfalls kostenpflichtig, dafür aber bietet die Telekom erstmals die Chance, die komplette 3. Liga live im TV zu verfolgen.

Bis zu 120 Begegnungen werden auch weiterhin von der ARD und ihren dritten Programmen übertragen, die Höhepunkte sollen wie bislang samstags in der "Sportschau" gezeigt werden. Auf diese Regelung hat sich die Telekom mit dem aktuellen Rechteinhaber SportA geeinigt, der Sportrechteagentur von ARD und ZDF.

"Durch die neue Übertragungssituation und die Tatsache, dass ab der nächsten Saison alle Spiele live zu sehen sind, stoßen wir in der 3. Liga in neue Dimensionen vor", glaubt Peter Frymuth, der zuständige DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung. "Die Vereine und die Liga werden noch stärker wahrgenommen, das ist ein sehr positives Signal."

Die Telekom verspricht, alle Spiele in Full-HD-Qualität zu übertragen. "Mit dem Angebot schaffen wir eine spannende Plattform in bester Qualität mit Livespielen sowie vielen Highlights und Hintergründen auf Abruf für die Fans der 3. Liga", so Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom.