Heintje statt Hendrix

Zum Jahrestag der Studentenproteste versucht die von Radio Bremen und dem NDR produzierte Rückschau ein realistisches Bild der Umbrüche im Jahr 1968 zu zeichnen.

Von Rupert Sommer

Geschichte im Ersten: Deutschland '68 - Mo. 26.03 - ARD: 23.30 Uhr
Willem Wittstamm aus dem Ruhrgebiet prägten die Umbruchsjahre stark: Er schmiss 1968 die Schule und trampte nach Indien.   Foto: Radio Bremen / Matthias Kind

Zur sogenannten 68er-Generation gehört nicht nur der Drang, die herrschenden Verhältnisse, sondern auch sich selbst als prägender Jahrgang der Nachkriegsjahre immer wieder infrage zu stellen. Das umso mehr im Jahr 2018, weil sich nun die Zeiten von langen Haaren, Studentenprotesten, Rebellen in Kommunen, aber auch von wilden Musikstilen auf den Bühnen zum Jubiläum runden. Die neue ARD-Dokumentation "Geschichte im Ersten: Deutschland '68", erstellt von Radio Bremen und dem NDR, möchte zurückblicken und auch ein wenig Nüchternheit einkehren lassen. Tatsächlich war nämlich nicht das ganze Land, schon gar nicht der damalige Ostteil in der DDR, von jugendlichen Revolten geprägt. Konservative Lebensformen mit biederen Hausfrauen, Männern beim Frühschoppen und dem Kinderstar Heintje, der in den Hitparaden an den Beatles und den Rolling Stones vorbeizog, waren für viele Deutsche die gelebte Realität. Und die revoltierenden Studenten trafen oftmals auf eine überhart durchgreifende Polizei. Zu den Zeitzeugen, die sich im Film an jene Jahre erinnern, gehört auch Hein Simons. Als "Heintje" gelang ihm 1968 der Durchbruch mit seinem "Mama"-Lied.

Name der Sendung Geschichte im Ersten: Deutschland '68
Sendedatum 26.03.2018
Sender ARD
Sendezeit 23:30:00
produzierender Sender RB
Genre Dokumentation

Genre Dokumentation

Geschichte im Ersten: Deutschland '68 - Mo. 26.03 - ARD: 23.30 Uhr
Die deutsche Polizei ging 1968 hart gegen Studentendemonstrationen vor - auch mit Wasserwerfern.   Foto: Radio Bremen / privat
Geschichte im Ersten: Deutschland '68 - Mo. 26.03 - ARD: 23.30 Uhr
Protestierende Studenten trafen oft noch auf sehr obrigkeitsgeprägte Polizisten.   Foto: Radio Bremen / Staatsarchiv Bremen
Geschichte im Ersten: Deutschland '68 - Mo. 26.03 - ARD: 23.30 Uhr
Hein Simons gelang 1968 als "Heintje" der Durchbruch als Kinderstar. Er zog an den Beatles und den Rolling Stones in den Charts vorbei.   Foto: Radio Bremen / Matthias Kind
Geschichte im Ersten: Deutschland '68 - Mo. 26.03 - ARD: 23.30 Uhr
Damals und heute: Die Liedermacherin Bettina Wegner protestierte 1968 gegen die russischen Panzer, die friedliche Proteste in Prag niederwalzten.   Foto: Radio Bremen / Matthias Kind / Privat
Geschichte im Ersten: Deutschland '68 - Mo. 26.03 - ARD: 23.30 Uhr
Kinderstar Heintje stürmte mit seinem "Mama"-Lied die Hitparaden.   Foto: Radio Bremen / Nationaal Archief Den Haag