Deshalb verlässt sie "Navy CIS"

Pauley Perrette wird nicht mehr für "Navy CIS" vor der Kamera stehen. Welche Zukunftspläne die Schauspielerin verfolgt, ließ sie allerdings offen.

Von teleschau - der mediendienst

Pauley Perrette
Pauley Perrette (mit Michael Weatherly) wird die Erfolgsserie "NCIS" verlassen.  Foto: SAT.1 / CBS Television

"Ja, es ist wahr, ich verlasse 'NCIS' nach dieser Staffel": Via Twitter überraschte Pauley Perrette ihre Fans mit der Ankündigung, aus der US-Erfolgsserie "Navy CIS" aussteigen zu wollen. Seit 2003 spielte Perrette (48) die Rolle der Forensikerin und Laborratte Abby, die mit ihrem Gothic-Look zu einem Publikumsliebling wurde.

"Es gab eine Menge falsche Geschichten, warum ich das gemacht habe. Nein, ich habe keine Hautpflegelinie, und mein Netzwerk und die Show sind nicht böse mit mir", schreibt Perrette über ihre Entscheidung. Schon im vergangenen Jahr sei ihr klar gewesen, dass sie die Serie verlassen werde. "Ich hoffe, jeder wird Abby lieben und genießen. Nicht nur für den Rest der Staffel, auch für alles, was sie uns in den letzten 16 Jahren gegeben hat. All die Liebe, all die Lacher, all die Inspiration. Ich liebe sie so sehr wie ihr."

Was Perrette, die neben ihren regelmäßigen Auftritten in "Navy CIS" vor allem in kleineren Rollen zu sehen ist, nach ihrem Ausstieg aus der Serie plant, verriet sie nicht.

"NCIS", zeitweise die meistgesehene Fernsehserie weltweit, läuft in den USA derzeit in der 15. Staffel. Im deutschen Free-TV zeigt SAT.1 die Serie.

Schauspielerin Pauley Perrette

Pauley Perrette
Seit 2003 stand Pauley Perrette (mit Michael Bellisario) für die Serie vor der Kamera.  Foto: SAT.1 / CBS Studios Inc.
Pauley Perrette
Was Pauley Perrette in Zukunft machen wird, ließ die Schauspielerin noch offen.  Foto: Graham Denholm / Getty Images