Einer geht noch

Ein "wirklich letztes musikalisches Lebenszeichen" soll es sein. Drei Jahre nach ihrem ersten Best-Of veröffentlichen Unheilig eine zweite Sammlung mit dem Titel "Pures Gold".

Von John Fasnaugh

Unheilig: Best Of Vol. 2 - Pures Gold
Unheilig - Best Of Vol. 2 - Pures Gold

Es ist Schluss. Jetzt aber wirklich. Okay, ein Best Of geht noch. Nach einem wirklich letzten Album ("Von Mensch zu Mensch", 2016) und einer wirklich letzten Tour gibt es jetzt "ein wirklich letztes musikalisches Lebenszeichen" von Unheilig, bei dem aber noch einmal ganz weit ausgeholt wird. "Pures Gold" nennt die populäre Elektro-Rock-Formation um den Grafen ihr zweites Best Of nach "Alles hat seine Zeit" (2014). Darauf ist natürlich auch denjenigen Fans etwas geboten, die eigentlich schon alle Unheilig-CDs zu Hause haben.

Zwei neue Songs erhält, wer sich die Standardvariante von "Pures Gold" zulegt. Auf "Sterne hoch" erzählt der Graf besinnlich und mit gewohnten Pathos von singenden Engeln und klingenden Glocken und davon, dass "die schöne Zeit" beginnt - ein nettes Weihnachtslied. In "Lass uns tanzen" geht es dagegen ungewohnt leichtfüßig und fetzig zu: Der Graf will tanzen, "als wenn es keinen Morgen gäbe".

Was vor allem Sammler interessieren wird: Parallel zu "Pures Gold" veröffentlichen Unheilig auch noch das limitierte Set "Rares Gold", das auf einer Zusatz-CD einen dritten neuen Song ("Der erste Schnee") enthält sowie Postkarten, einen Schlüsselanhänger, eine Flagge und das Kölner Abschlusskonzert vom September 2016 auf DVD und Blu-ray Disc.

In der Summe kommen Unheilig nun auf je zwei Abschieds-Studioalben, -Live-CDs und Best-Ofs. War es das jetzt endgültig? Wahrscheinlich. Vielleicht. Zuletzt kam bei den Fans ja doch noch Hoffnung auf, dass es weitergehen könnte: Der Graf teilte mit, dass er neue Lieder geschrieben habe, die ein ganzes Album füllen würden. Die wolle er jedoch nicht mehr selbst singen, sondern anderen Künstlern zur Verfügung stellen. In einem Statement der Band hieß es aber auch: "Wir konnten noch keinen finalen Plan schmieden, was mit all diesen neuen Songs geschehen soll."

Bewertung keine Wertung
CD-Titel Best Of Vol. 2 - Pures Gold
Bandname/Interpret Unheilig
Erhältlich ab 06.10.2017
Label Vertigo Berlin
Vertrieb Universal

Unheilig: Best Of Vol. 2 - Pures Gold
Der Graf ist doch noch nicht ganz verstummt: Auf dem aktuell erschienenen Unheilig-Best-Of "Pures Gold" gibt es ein paar neue Songs.  Foto: Erik Weiss