"Verschwörung": Hauptdarsteller für Lisbeth-Salander-Film gefunden

Die "Millenium"-Reihe wird wieder schwedisch: Sverrir Gudnason übernimmt die Hauptrolle als Mikael Blomkvist.

Von teleschau - der mediendienst

201801_324723_1_048.jpg
Sverrir Gudnason (links) wird Daniel Craig als Mikael Blomkvist ersetzen.   Foto: Andreas Rentz/Getty Images/Sony

Der schwedische Schauspieler Sverrir Gudnason ("Borg McEnroe - Duell zweier Gladiatoren") wird die männliche Hauptrolle in "Verschwörung" übernehmen. Das berichtet das Magazin "Variety". Die Romanvorlage "The Girl in the Spider's Web" ist die Fortsetzung der Millennium-Trilogie des 2004 verstorbenen Stieg Larsson. Der schwedische Schriftsteller und Journalist David Lagercrantz führte nach Larssons Tod die Krimi-Reihe fort.

Neben Sverrir Gudnason wird Claire Foy ("The Crown") als Lisbeth Salander zu sehen sein. "Blade Runner 2049"-Star Sylvia Hoeks soll ihre Zwillingsschwester spielen. Die Dreharbeiten beginnen im Januar 2018 in Berlin und Stockholm, der fertige Film soll voraussichtlich am 19. Oktober 2018 in den Kinos starten.

"Verschwörung" ist der zweite Versuch, die Hackerin Lisbeth Salander und den Journalisten Mikael Blomkvist dem US-Publikum schmackhaft zu machen: 2011 brachte David Fincher den ersten Larsson-Band "Verblendung" mit Rooney Mara und Daniel Craig in den Hauptrollen in die Kinos, überwarf sich anschließend jedoch mit Studio Sony. Bereits 2009 wurde die komplette Trilogie mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace in Schweden verfilmt.

201801_324723_2_048.jpg
Sverrir Gudnasson gelang der internationale Durchbruch als Björn Borg in "Borg McEnroe - Duell zweier Gladiatoren".   Foto: 2017 Universum Film
201801_324723_3_048.jpg
Vom Tennis zum investigativen Journalismus: Sverrir Gudnason wird nach Björn Borg nun den Verleger und Journalisten Mikael Blomkvist in "The Girl in the Spider's Web" spielen.   Foto: Jeff Spicer/Getty Images
201801_324723_4_048.jpg
In der schwedischen Verfilmung von "Verblendung" spielte Noomi Rapace (links) Hackerin Lisbeth Salander. In der US-Fortsetzung übernimmt "The Crown"-Star Claire Foy die Hauptrolle.   Foto: Netflix / Yellow Bird Pictures
201801_324723_5_048.jpg
David Fincher verfilmte 2011 "Verblendung" mit Daniel Craig in der Hauptrolle. An seiner Seite Robin Wright als Erika Berger.   Foto: Sony
201801_324723_6_048.jpg
Rooney Mara spielte in Finchers "Verblendung" Lisbeth Salander.   Foto: 2011 Sony Pictures Releasing GmbH
201801_324723_7_048.jpg
Ungleiches Ermittlerpaar: Lisbeth Salander (Noomi Rapace) und Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) erforschen die dunkle Vergangenheit der Familie Vanger.   Foto: NFP (Warner)