Taylor Swift bekommt eigene App

Facebook, Twitter, Instagram - oder doch lieber die Taylor-Swift-App? Der US-Popstar launcht in Kürze eine eigene Social-Media-Anwendung.

Von John Fasnaugh

201745_323450_1_048.jpg
"Who's excited?": Die Fans von Taylor Swift sind bestimmt schon sehr aufgeregt. Demnächst launcht ihr Idol eine eigene App.  Foto: Screenshot YouTube / Taylor Swift

74 Millionen Fans bei Facebook, 85 Millionen Follower bei Twitter und 104 Millionen bei Instagram: Taylor Swift ist nicht nur in der Pop-, sondern auch in der Social-Media-Welt ein echter Superstar. Nun dachte sich die US-Sängerin wohl: Warum fremde Medien nutzen, wenn ich auch meine eigene App haben kann? Genau daran wird jetzt gearbeitet. Die kostenlose App "The Swift Life" soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Ein Teaser-Video liefert bereits einen ersten Vorgeschmack darauf, was die Swift-Community erwartet. Demnach bietet die Anwendung exklusiven Zugang zu neuen Bildern und Videos der 27-jährigen Musikern, es gibt einen Chat mit speziellen Emojis ("Taymojis"), und Fans dürfen sogar darauf hoffen, dass ihr Idol einen ihrer Beiträge liked oder kommentiert. Zudem sollen wöchentlich neue Songs zum Abspielen in die App einfließen - natürlich ausschließlich Musik von Taylor Swift.

Ein genauer Launch-Termin für die App steht noch nicht fest. Es wird jedoch spekuliert, dass der App-Start im Rahmen der Veröffentlichung von Swifts neuem Album erfolgt. "Reputation", Swifts sechste Platte, erscheint am 10. November.

Rubrik Tickermeldung

201745_323450_2_048.jpg
Am 10. November veröffentlicht Taylor Swift ein neues Album. Erscheint dann auch ihre App?  Foto: Universal
201745_323450_3_048.jpg
Facebook, Twitter, Instagram: Auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen folgen Abermillionen der US-Sängerin Taylor Swift.  Foto: Universal Music