Talion kämpft jetzt im Koop-Modus

"Mittelerde: Schatten des Krieges" gibt es auch als Echtzeit-Rollenspiel für Android und iOS. Im neuen Koop-Modus mit bis zu vier Spielern geht es mit den Gefährten durch Mittelerde.

Von Jan Treber

201807_325837_1_048.jpg
Der Mobil-Ableger von "Mittelerde: Schatten des Krieges" lässt sich nun auch im Koop-Modus spielen.   Foto: Screenshot YouTube / Schadow of War

"Mittelerde: Schatten des Krieges" war eines der kommerziell erfolgreichsten Computerspiele des Jahres 2017. Auch der mobile Ableger für Android und iOS von Warner Bros. kann sich sehen lassen, unter anderem ist das preisgekrönte Nemesis-Kampfsystem mit dabei. Bei der Free-To-Play App handelt es sich jedoch nicht um ein Action-, sondern um ein Echtzeit-Rollenspiel. Zusammen mit bekannten Protagonisten aus dem Mittelerde-Universum geht es mit Waldläufer und Hauptfigur Talion gegen Ork-Horden und alles, was sonst noch im Weg steht.

Das geht nun auch zusammen mit anderen Spielern. Nach einer Beta-Phase erhielt die App den lang erwarteten Arena Koop-Modus. Ab sofort geht es mit bis zu vier Spielern durch die feindlichen Gebiete Mordors. Los geht es gleich mit dem neuen "Balrog Event", bei dem die Spieler es mit dem mächtigen Balrog Tar Goroth zu tun bekommen. Als kleines Goodie gibt es außerdem Extra-Belohnungen für eine begrenzte Zeit. Im Rahmen des Updates überarbeiteten die Entwickler außerdem das Matchmaking-System.

"Mittelerde: Schatten des Krieges" ist kostenlos für Android und iOS erhältlich. Versüßen kann man sich den virtuellen Mordor-Aufenthalt wie üblich durch In-App-Käufe.

Rubrik Computer - Internet