Facebook auf der Arbeit

Facebook veröffentlicht erste Beta-Versionen seiner Kollaborationssoftware Workplace Chat für PC und Mac. Das soziale Netzwerk reagiert damit auch auf Kundenwünsche.

Von Jan Treber

201744_323265_1_048.jpg
Facebook hat Beta-Versionen von Workplace Chat zum Download veröffentlicht.  Foto: Facebook

Wie das Digitalblog TechCrunch berichtet, hat Facebook still und heimlich Beta-Versionen der Workplace Chat App für den Mac und den PC veröffentlicht. Die Software unterstützt unter anderem das Teilen des Bildschirms. Die Facebook-Sprecherin Vanessa Chan bestätigte gegenüber TechCrunch, man reagiere mit der Software auf eine der am häufigsten geäußerten Kundenwünsche: "Die Desktop-App befindet sich in der Beta-Phase und wird von Kunden getestet, deren Feedback wir vor der Veröffentlichung verwenden werden, um das Produkt zu verbessern."

Das soziale Netzwerk startete vor einem Jahr die Kollaborationslösung "Workplace by Facebook", eine Art soziales Netzwerk für Unternehmen. Damit möchte Facebook auch innerhalb von Firmen seinen Stellenwert als Kommunikationsplattform Nummer Eins ausbauen. Erst kürzlich gelang es den Vertriebsmanagern, mit Wal Mart einen Großkunden an Land zu ziehen. Workplace konkurriert mit den Platzhirschen Skype und Slack. Mit der Kollaborationssoftware sollen Kunden mit Wunsch nach einer Komplettlösung angesprochen werden.

Rubrik Computer - Internet