Brüderle sollte sich laut Befragung entschuldigen

Berlin (dpa)  Die angeblichen anzüglichen Äußerungen von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle gegenüber einer Journalistin gehen einer großen Mehrheit der Deutschen zu weit. 90 Prozent halten nach einer Umfrage für «Bild am Sonntag» eine Entschuldigung für angemessen,

sollten sich die Vorwürfe als wahr herausstellen. 45 Prozent sprechen sich dann sogar für einen Rücktritt Brüderles aus - ebenso viele Befragte sehen dafür keinen Grund. 57 Prozent halten den beschriebenen Vorfall für skandalös.