Katalonien-Krise und Absturz überschatten Spaniens Nationalfeiertag

Barcelona (dpa)  Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag in Spanien sind von einer der schwersten Krisen der jüngeren Geschichte des Landes und dem Absturz eines Kampfjets überschattet worden.

Während auf Madrids Prachtboulevard Paseo de la Castellana eine Militärparade unter Teilnahme von König Felipe VI. und Königin Letizia stattfand und Kampfjets in Formation flogen, waren viele Spanier mit den Gedanken in Katalonien, deren Regierung die Abspaltung anstrebt. Nahe der Stadt Albacete starb der Pilot eines Eurofighters beim Absturz seiner Maschine, kurz nachdem er in Madrid an einer Flugschau teilgenommen hatte.