Oscar-Preisträger Barry Jenkins dreht Entführungsthriller

Los Angeles (dpa)  US-Regisseur und Oscar-Preisträger Barry Jenkins will mit US-Schauspieler Chadwick Boseman einen Entführungsthriller drehen. Boseman, der das Drehbuch für das geplante Drama «Expatriate» schrieb, soll eine der Hauptrollen übernehmen, wie die Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Deadline.

com» berichteten. Der internationale Thriller dreht sich um eine Flugzeugentführung in den 1970er Jahren. Jenkins' Independent-Drama «Moonlight» hatte im vorigen Jahr drei Oscars gewonnen, darunter den Top-Preis als bester Film und für Jenkins' adaptiertes Drehbuch.