FDP gegen CSU-Forderungen nach Obergrenze

Berlin (dpa)  Die FDP hofft, dass sich die Union auf eine gemeinsame Linie für die Jamaika-Sondierungsgespräche mit FDP und Grünen einigt. CDU und CSU müssten die Themen abarbeiten, die innerhalb der Parteien zu großen Diskussionen führten, sagte FDP-Vizechefin

Marie-Agnes Strack-Zimmermann der Deutschen Presse-Agentur. Die CSU-Forderungen nach einer Obergrenze für Flüchtlinge und einer Ausweitung der Mütterrente lehnt sie ab. CDU und CSU wollen morgen über eine gemeinsame Linie in Sondierungen mit FDP und Grünen sprechen.