Linke in Neuhütten zweistellig

Gesamtgemeinde gibt rote Laterne bei der Wahlbeteiligung ab

Wüstenrot - - Die rote Laterne bei der Wahlbeteiligung im Wahlkreis Heilbronn hat Wüstenrot abgegeben. Thomas Strobl (CDU) verliert mit fast acht Prozentpunkten deutlich, fährt in Neuhütten aber sein bestes Erststimmen-Ergebnis ein. In Neulautern erhält die CDU nur etwa gleich viel Zweitstimmen wie die SPD. Deren Kandidat Josip Juratovic fällt tief, schwankt zwischen 19,2 Prozent in Maienfels und 31,5 Prozent im traditionell „roten“ Neulautern. Bei der Partei-Stimme ist die FDP im Teilort Wüstenrot besonders stark, in Maienfels erreichen die Grünen ihre Spitzenwerte in Wüstenrot. Zweistellig schneiden die Linken bei der Zweitstimme in Neuhütten ab.

Gesamtgemeinde: 5200 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 68,0 Prozent. CDU 42,4 Prozent Erststimmen/32,0 Prozent Zweitstimmen; SPD 23,0/19,7; FDP 14,9/21,3; Bündnis 90/Grüne 9,1/10,5; Linke 6,6/7,9; NPD 2,7/1,7.

Wüstenrot: 1281 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 55,8. CDU 42,9/32; SPD 24,2/20,1; FDP 16/23,9; Grüne 7,6/10,2; Linke 5,6/6,3; NPD 3,0/1,6.

Neuhütten: 715 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 55,8 Prozent. CDU 46,3/34,2; SPD 21,7/20,1; FDP 13,5/20,4; Grüne 7,9/6,9; Linke 6,3/10,1; NPD 2,5/0,9;

Maienfels: 532 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 62,9 Prozent. CDU 41,1/34,1; SPD 19,2/15,6; FDP 16,8/19,2; Grüne 12,6/12,0; Linke 6,5/9,0; NPD 2,9/2,7.

Neulautern: 223 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 55,6 Prozent. CDU 38,8/27,9; SPD 31,5/27,4; FDP 11,0/16,0; Grüne 6,9/9,1; Linke 9,1/9,1; NPD 2,7/1,8.

Finsterrot: 199 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 52,9 Prozent. CDU 39,0/31,3; SPD 29,7/24,1; FDP 11,8/15,9; Grüne 7,2/10,3; Linke 9,2/9,2; NPD 2,6/3,1. bif