Zirkus Krone ist angerollt

Heilbronn  In drei Stunden ist das Zirkuszelt auf der Heilbronner Theresienwiese aufgebaut – das größte, der Welt, das auf Reisen geht, wie es bei Krone heißt. Fast 4000 Zuschauer haben Platz unter der blauen Kuppel.

 

Der Münchner Großzirkus zeigt ab diesem Donnerstag, 15.30 Uhr und 20 Uhr, seine rund dreistündige Show auf der Theresienwiese. Dort werden Zirkusküche, Zirkusschule, die eigene Feuerwehr, die Stromversorgung, Büros und Werkstätten aller Art etabliert und die 330 Wohn-, Pack-und Gerätewagen platziert.

Zirkus Krone kommt mit 400 Artisten, Zeltarbeitern und Servicekräften nach Heilbronn. Auch 200 Tiere gehören dazu: Elefanten, Tiger, ein Nashorn, Seelöwen, Papageien und Pferde.

 

Info

Premiere ist am 21. Mai, 15.30 Uhr. Auf der Theresienwiese wird es täglich zwei Vorstellungen geben: Wochentags um 15.30 und 20 Uhr und an Sonn-und Feiertagen um 14 und 18 Uhr. Am letzten Gastspieltag (Mittwoch, 27. Mai) findet nur eine Abschieds-Vorstellung um 15.30 Uhr statt. 

Abonennten der Heilbronner Stimme erhalten im Vorverkauf zehn Prozent Ermäßigung auf die Tickets. Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Heilbronner Stimme, bei der Tourist-Info Heilbronn, beim ADAC, bei allen CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen sowie ab 20. Mai an den Zirkuskassen. Die Kartenpreise betragen zwischen 15 und 40 Euro. Kassen-Hotline: 01805 / 247 287 (14 ct/min, aus dem Festnetz der Telekom, Mobilfunkpreise abweichend). red